Austauschprogramme
Schreibe einen Kommentar

Blick hinter die Kulissen

Das Austauschprogramm „Search for Excellence“ wurde ins Leben gerufen, um den eigenen Horizont zu erweitern und um aus den gewonnenen Einblicken Ideen für die eigene Organisation zu entwickeln.

So waren wir natürlich äußerst gespannt, als fünf Teilnehmer ihre Eindrücke präsentierten, die sie während ihrer Hospitationen bei LodenFrey, John Deere, Nespresso, im Sofitel Bayerpost und in der BMW-Welt gewonnen hatten.

Mit viel Engagement schilderten Nora Härter, Michaela Kainz, Chris Höfling, Steffi Wiesheu und Gabi Hipp was sie alles erlebten, was ihnen besonders gut gefiel und welche Best Practice Beispiele sie für ihre eigene Arbeit nutzen können.

Frische Ideen

Besonders beeindruckt waren die Geschäftsführer von den Vorschlägen der Teilnehmer für unser Unternehmen. Frau Käfer machte sich eifrig Notizen und schien vor allem von der Käfer-Bobby-Car-Idee sehr begeistert zu sein. „Gut gefallen hat mir, dass die Teilnehmer auch auf kleine Details achteten und daraus Ideen entwickelten,  die sich einfach umsetzen lassen und einen großen Effekt haben.“, lobte Alexander Walter, Geschäftsführer der Käfer Service GmbH.

Die nächsten Hospitanten stehen schon in den Startlöchern: Sandra Kilian wird als nächste „fremdgehen“ und ihre Arbeitsstelle vom Delikatessenmarkt in Brunnthal zu Nespresso in die Innenstadt Münchens verlegen. Wir sind jetzt schon gespannt, was sie berichten wird.

 

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.