Austauschprogramme
Schreibe einen Kommentar

Das Tagebuch von Alex aus der Party Serviceküche: Mein Austausch in Shanghai (Tag 12)

Heute ging es vormittags zu einem weiteren Markt und anschließend zurück zum Käfer Restaurant. Nach einer Erstellung eines Ablaufplanes für die Vorbereitung der am Wochenende anstehenden Wedding Party, machte ich mich auf den Weg zum Lunch ins Park Hyatt.

Hier hatte ich mir einen Tisch reservieren lassen, da ich unbedingt die Speisen von Küchenchef Ben Chen probieren wollte. Das Essen war sehr gut. Am besten gefiel mir eine Brühe mit einem Fleischbällchen, das auch kleine Muschelrogen enthielt.

Danach traf ich mich mit Andreas Schmid und Andreas Aichinger im benachbarten Paulaner, um einen kulinarischen Plan für die nächste Woche aufzustellen. Es gibt nämlich noch ein paar Dinge, die ich sehr gerne probieren möchte.

Nach meinem Mittagessen hinterließ ich eine kleine schriftliche Nachricht für Madamme Pic. Daraufhin meldete sich am späten Nachmittag der F&B Assistent Manager vom Park Hyatt, der mich einlud, sie zu treffen.

Also machte ich mich später erneut auf den Weg zum Park Hyatt. Dort empfing mich René, der F&B Assistent. Er brachte mich zur offenen Küche vom Private Room, zwei Stockwerke über dem Restaurant. Hier produzierte die Küchencrew unter Anleitung von Madamme Pic das Dinner für den nächsten Tag. Es hat mich mächtig gefreut, sie zu treffen. Nach einer kurzen Unterhaltung und einer kleinen Führung durch die Küche, machte ich mich auf den Weg in meine Unterkunft.

Später ging ich noch auf einen Street Food Market, um mir etwas Leckeres zum Essen zu besorgen.

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.