Austauschprogramme
Kommentare 1

Das Tagebuch von Alex aus der Party Serviceküche: Mein Austausch in Shanghai (Tag 17)

Guten Morgen Peking!

Nach einem kurzen, aber interessanten Intermezzo in Peking geht es heute erneut um 5 Uhr morgens zurück nach Shanghai. Irgendwie bin ich sogar  ganz froh darüber. Shanghai ist mir  sympathischer. Sorry, aber der Meinung sind wohl mehrere Europäer.

Fünf Stunden später bin ich wieder in meinem geliebten Shanghai.
Kaum angekommen ging es direkt  zum Käfer Restaurant: Ich hatte ein großes Verlangen nach Käfer Food made by Schmid! Bei einem leichten Mittagessen zusammen mit Merle, Marco und Andreas erzählte ich von meinen Erlebnissen aus Peking. Meine Eindrücke konnten alle gut nachvollziehen.

Abends ging ich mit Chef Andreas Schmid wieder zum Essen ins Ambrosia. Statt Teppan Yaki gab es dieses Mal Yakiniku.  Die alten imposanten Gebäude Shanghais sind bei Nacht wirklich bildschön.

Dieses mal hielten wir den Abend kurz und ich ging zeitig ins Bett. Denn für morgen steht schon ganz früh eine Tour mit William auf dem Programm. Wir schauen uns den größten Markt in Shanghai an. Ich bin schon gespannt und werde natürlich wieder berichten.

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.