KäferCampus
Schreibe einen Kommentar

Der Kindertag bei Feinkost Kaefer

Was machen Mama, Papa, Oma, Opa oder Tante und Onkel eigentlich so bei der Arbeit?

Kurz vor Schulbeginn stand auch dieses Jahr ein ganz besonderes Ferienerlebnis auf dem Programm: Der Käfer Kindertag!

Gestärkt durch einen leckeren Frühstücksbrunch im Bistro, rasten die großen und kleinen Mitarbeiterkinder mit viel Motivation als Reporter durch das Stammhaus. Das macht natürlich mächtig hungrig. Daher ging es gleich in die Küche, wo mit einem Käfer Kochprofi das eigene Mittagessen zubereitet wurde. Die selbst gemachten Nudeln mit Tomatensoße schmeckten einfach Weltklasse.

„Wie viele Kuchensorten bäckt die Confiserie pro Tag?“
„Wie schmeckt denn eigentlich eine Passionsfrucht?“ und
„Wer arbeitet am längsten bei Käfer?“ Auf alle ihre Fragen erhielten die Kids spannende Antworten.

Künstlerisch und ideenreich ging es auch in den einzelnen Kreativgruppen zu. Die Kinder schmückten mit Freude ihre eigenen Lebkuchenherzen, verzierten köstliche Tartes und bemalten Anhänger für Käfer Einkaufstüten. Das Ergebnis konnten die Eltern abschließend bei Kaffee und Kuchen bestaunen. Und so ging ein schöner und ereignisreicher Tag zu Ende.

http://www.inqa.de/DE/Lernen-Gute-Praxis/Top-100-Gute-Unternehmenspraxis/Chancengleichheit-Diversity/Kaefer-Kindertag.html

Gastronomie-Report-8-11-13

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.