Gesundheit
Kommentare 1

Neuer Selbstversuch: 1 MONAT VEGAN LEBEN

Sabrina Hable wagt den Versuch sich einen ganzen Monat lang vegan zu ernähren.
Auf dem Käfer Blog berichtet sie über ihr Vorhaben, Strapatzen und positive Erlebnisse.
Tag 1:
„Mein Projekt einen Monat vegan zu leben startet. Meine erste Herausforderung: Ein Ersatzprodukt für die Milch in meinem morgentlichen Kaffee zu finden. Nun sind Hafer- und Reismilch meine neuen Begleiter. Geschmacklich ist beides ok. Der Kaffee bekommt eine neue Note, die durchaus interessant ist. Ich glaube, daran kann ich mich gewöhnen.
Das Mittagessen ist auch gut verlaufen, da ich es selbst beinflussen konnte: Es gab Salat mit Balsamico- und nicht wie sonst mit Frenchdressing.
Das Einzig was mich heute den ganzen Tag irritierte, war der Versuchung zu wiederstehen, dauernd irgendetwas zu probieren, z.B. Fleischpflanzerl, Kuchen…
Da sieht man mal, wieviel man so nebenbei isst.“

Sabrina Hable hat übrigens in den ersten zwei Tagen zwei Kilo verloren. Sabrina, vielleicht solltest du dich mal erkundigen, ob es auch vergane Schokolade gibt 😉

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

1 Kommentare

  1. Michaela sagt

    Hi Sabrina,
    wollte das gleiche Experiment jetzt dann auch bald ausprobieren – allerdings nur 1-2 Wochen. Jetzt schaue ich mir mal an, was du an Rezepten so entdeckst, dann fällt das Rezeptesuchen gleich viel leichter 🙂

    Viel Erfolg und liebe Grüße

    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.