Austauschprogramme
Schreibe einen Kommentar

Stockholm- Ich komme!

Unsere Auszubildende Maria Beck aus der Käfer Schänke hat eine einzigartige Chance beim Schopf gepackt! Sie ist mit unserem Team aus dem Käfer Party Service auf Veranstaltungstour in der faszinierender Hauptstadt Stockholm. Exklusiv für uns berichtet sie jetzt, was sie alles erlebt und wie es ihr über 1.600 Kilometer entfernt von unserem wunderschönen München geht.

image2

„Ich habe mich riesig gefreut, als ich erfuhr, dass ich mit nach Stockholm darf. Dort wird derzeit der neue BMW Mini 6-Türer vorgestellt. Insgesamt dauert das Event ganze sechs Wochen, in welchen fast 4.000 Gäste von uns verköstigt werden. Vierzehn Tage begleite ich die Veranstaltung mit vor Ort.“

Wer sich jetzt fragt ‚6-Türer‘, wie geht das denn, wundert sich zurecht. Eigentlich haben Autos nicht mehr als 5 Türen. Der neue BMW Mini hat allerdings zwei Kofferraumtüren und darf sich deshalb als stolzer 6-Türer präsentieren.

Die Crew vor Ort hat auch einheimischen Support mit an Bord und wird von zwei schwedischen Servicekellnern unterstützt. Maria Beck berichtet weiter: „In Täby, einer kleinen Stadt nur 30 Minuten von Stockholm entfernt, sind wir alle in einem netten Appartement-Haus untergebracht. Nach dem Motto ‚alle unter einem Dach‘ leben wir hier wie in einer Großfamilie zusammen. Das gefällt mir richtig gut und wir haben sehr viel Spaß. Mit dem gesamten Team sind wir bisher jeden Morgen an einem vom Sonnenlicht getränkten goldenen Birkenwald vorbeigefahren. Die Natur hier ist einfach atemberaubend.“

Marias bisheriges Highlight war allerdings nicht die schöne Autofahrt jeden Morgen, sondern der letzte Abend vor Henike Gefkens Rückreise. Sie lud uns zu einem leckeren Barbecue ein. Es gab Grillwürstchen, schwedische Rinderlende und verschiedene Salate. Und natürlich auch Marshmallows, die wir über’s Feuer halten konnten! Das war echt toll. Ein wirklich schöner Abschluss eines erfolgreichen Arbeitstages.“

Wir haben schon gehört, dass bald einen Ausflug in Stockholms Herzen, der Innenstadt, geben soll. Mal schauen, was Maria Beck uns nächste Woche erzählen wird.

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.