Getränkeschulung, KäferCampus
Schreibe einen Kommentar

„Trust me, you can dance“ – Vodka

Über die tänzerischen Fähigkeiten unserer Kollegen haben wir bei der Vodka-Schulung leider, leider nichts herausfinden können, dafür aber jede Menge Neues über die Herstellung und Kombinationsmöglichkeiten von Vodka aus Frankreich. Und oh là, là, hat der einen Charme –
wie so alles aus dem Mutterland der exklusiven Geschmäcker eben.

Das dabei alles entscheidende Merkmal: eine unleugbar hohe Qualität.
Denn mit den Erzeugnissen, die einem in den eigenen „wilden Zeiten“ eine brennende Speiseröhre und am nächsten Tag gefühlt das Kopfweh des Jahrhunderts beschert haben,
hat französischer Vodka so rein gar nichts zu tun. Ganz im Gegenteil:

ø;Französischer Vodka bringt aufgrund der hervorragenden Wasserqualität eine ganz andere Viskosität mit sich und sorgt daher für ein sehr angenehmes „mouthcoating“,
also Auskleiden des Mundraumes, um gleich mal unser neues Lieblingswort aus der Schulung zu präsentieren;).

Und nicht nur die Wasserqualität ist herausragend, sondern auch ein anderer Rohstoff, aus dem Vodka hergestellt werden kann: Weizen.

Dieser wird nicht nur für das unglaublich leckere, berühmte französische Baguette verwendet, sondern auch der Weizen für die Vodka Herstellung stammt meist aus der bekannten „Brotkorb“-Region Frankreichs, Beauce. „Leben wie Gott in Frankreich“ – Sie wissen schon.

Nach der aufwendigen Destillation in „columns“, also Säulen, und Filterung
ist französischer Vodka als Endprodukt, mit seiner weichen Sanftheit am Gaumen und harmonischem Geschmack, locker leicht zu genießen und hinterlässt einen feinen frischen Eindruck.ø;

Aber nicht nur pur ist französischer Vodka ein wahrer Genuss, sondern auch in Mixgetränken verliert er seinen ureigenen Charakter nicht. Daher haben wir von unserem Experten erfahren, welche Möglichkeiten es gibt,
Vodka mit verschiedenen Säften und Gewürzen zu kombinieren.

Wer ausprobieren möchte wie das schmeckt, sollte ab dem 11.04.2016 während der Frankreichwochen in unserem Käfer Bistro vorbeischauen und zum Beispiel einen
„Le Grand Fizz“ trinken.
In diesem Sinne:
„Vive la France!“

Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Stimme abgegeben.)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.